Viel Spaß beim Lesen

& lasst uns doch gerne einen Kommentar da

Änderungen von Kontakt - oder Reisepassangaben nach erfolgreicher Visumbeantragung. So geht's:

Du hast bereits das Work and Holiday Visum für Australien beantragt und jetzt haben sich Daten geändert? Kein Problem! Das ist uns auch passiert und wir erzählen hier ganz kurz wie man die Änderungen dem Government mitteilt, sodass es bei der Einreise keine Probleme gibt.


Das Gerücht ein erneutes Visum beantragen zu müssen ist falsch! Eine Änderung vorzunehmen ist kostenlos und die sog. Visa Grant number bleibt gleich.



Ganz kurz zu unserer Geschichte: Wieso mussten wir eine nachträgliche Änderung der Details vornehmen: Wir haben das Visum damals im Februar beantragt und im Juni, einige Wochen vor unserer Weltreise, geheiratet. Mit der Hochzeit hat sich mein Nachname und somit die Reisepassnummer geändert - mein alter Reisepass hat somit seine Gültigkeit verloren und das Visum wäre wertlos, da die Details veraltet sind und ich mich nicht identifizieren hätte können. Kurz und knapp: Man hätte mich vermutlich nicht einreisen lassen.


Wenn du in einer ähnlichen Situation bist, oder vielleicht sogar Daten falsch angegeben hast, weil dir beispielsweise ein Zahlendreher passiert ist, ist das kein Grund zur Panik. Die Daten lassen sich nachträglich ändern oder richtig stellen.


Für die Änderung der Kontakt- und oder Reisepassdetails gibt es ein Formular, welches ganz einfach auszufüllen und an folgende E-Mail Adresse geschickt werden oder im ImmiAccount hochgeladen werden kann. Je nachdem um welche Daten es sich handelt, ist es notwenig z.B. die Heiratsurkunde und den neuen Ausweis mit als Kopie zu schicken oder hochzuladen.


Die E-Mail Adresse, an die das Formular geschickt werden muss lautet: 929@homeaffairs.gov.au

Woher wir die Informationen haben? Wir haben das Kontaktzentrum in London (Tel.:+44 (0) 20 7379 4334) angerufen, deren Nummer wir online gefunden haben. Hier wurden wir gut beraten und haben daraufhin folgendes Dokument erhalten:




Diese PDF ermöglicht es sogar die Daten direkt am PC einzutragen, es ist also kein Drucker notwenig.

Achtung: Im ImmiAccount selbst kann man auch Änderungen vornehmen, allerdings ändern die nichts am eigentlichen Visum, sondern betreffen ausschließlich deine Login Daten.


Ja! Nach ca. 3 Wochen hatten sich die Daten im ImmiAccount geändert, allerdings nur online - das heißt, wir bekamen keine erneute „Visumbestätigung“. Bei der Einreise waren alle Daten richtig im System hinterlegt und ich hatte keinerlei Probleme. Sicherheitshalber empfehlen wir das ausgefüllte Formular und die jeweiligen Dokumente bei der Einreise mit dabei zu haben - sicher ist sicher.


Wir hoffen wir konnten dir weiterhelfen und deinem Aufenthalt in Australien steht jetzt nichts mehr im Wege!



Liebe Grüße,

Marc und Sabrina

0 Ansichten

Hallo Ihr!

Ihr fragt euch, wer hier eigentlich schreibt?

 

Wir sind 's: Marc & Sabrina, die Gründer von GEPACKT-GETAN.

Im September 2018 haben wir unseren Mut zusammengepackt, unsere Jobs gekündigt, die Backpacks gepackt und die Welt zu unserem neuen Zuhause gemacht. 

> Hier erfahrt ihr die ganze Geschichte <

Hinweis: Hinter den mit (*) gekennzeichneten Links stecken sogenannte Affiliate-Links. Das heißt, wenn ihr ein Produkt über solch einen Link kauft, oder ein anderer messbarer Erfolg vorliegt (z.B. Neukunde, Anmeldung usw),  erhalten wir ein kleines "Dankeschön" . Für euch ändert sich nichts am Preis und trotzdem unterstützt ihr uns damit. Coole Sache oder?

GEFLOGENE KILOMETER

BESUCHTE LÄNDER

ZEIT IM FLIEGER

  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • b-facebook
  • Instagram Black Round

© 2019 by gepackt-getan

Dir gefällt unsere Webseite?

Schreib uns gerne an - wir helfen dir deine eigene Webseite aufzubauen!