Hinweis: Hinter den mit (*) gekennzeichneten Links stecken sogenannte Affiliate-Links. Das heißt, wenn ihr ein Produkt über solch einen Link kauft, oder ein anderer messbarer Erfolg vorliegt (z.B. Neukunde, Anmeldung usw),  erhalten wir ein kleines "Dankeschön" . Für euch ändert sich nichts am Preis und trotzdem unterstützt ihr uns damit. Coole Sache oder?

GEFLOGENE KILOMETER

BESUCHTE LÄNDER

ZEIT IM FLIEGER

  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • b-facebook
  • Instagram Black Round

© 2019 by gepackt-getan

Dir gefällt unsere Webseite?

Schreib uns gerne an - wir helfen dir deine eigene Webseite aufzubauen!

Reiseplanung

Unsere 5 besten Tipps aus 1,5 Jahren Weltreise

1. Rechnet damit, dass alles schief läuft

… und seid glücklich wenn es doch klappt. Eine Weltreise hält sich oft nicht an einen Plan. Aufregen bringt gar nichts. Ihr könnt nichts daran ändern, also regt euch nicht unnötig auf.

2. Plant so wenig wie möglich

Wir sind Meister im Planen. Aber vergesst nicht: Selbst die beste Recherche kann euch nicht darauf vorbereiten, wie ihr am Ende ein Reiseziel empfindet.

3. Seid spontan - Vergesst die Planung

In den beliebten Backpacking Ländern wie z.B.  Asien ist Reisen sehr einfach. Fast alles lässt sich von jetzt auf gleich organisieren. Ihr müsst keine Busse, Touren oder Unterkünfte buchen und auch sonst fast gar nichts organisieren. Spart euch den Reisestress und reist flexibel. 

4. Akzeptiert, dass ihr nicht alles sehen könnt

Thailand in 4 Wochen? Australien in 3 Monaten? Ein halbes Jahr für Südamerika? Ihr werdet in so kurzer Zeit nur einen Bruchteil der interessanten Orte sehen können, Kultur und Menschen nur oberflächlich kennenlernen. Weniger ist meistens mehr! 

5. Verbringt mehr Zeit an wenigen Orten 

Lernt  dem Drang Gas zu geben zu widerstehen um möglichst viel zu sehen. Wenn ihr ein Reiseziel kennenlernen wollt, geht ihr besser in die Tiefe statt in die Breite. 

Je langsamer ihr reist, desto eher könnt ihr auch am Alltag teilnehmen. Die untouristischen Erlebnisse sind mindestens genau so wichtig. Glaubt uns, ihr seht mehr vom Reiseziel, wenn ihr langsamer reist. Ihr habt alle Zeit der Welt.