der "Kulturschock"

in Vietnam

 

Bei der Einreise mit einem deutschen Reisepass erhält man 

eine 15-tägige, visumfreie Aufenthaltsgenehmigung

Genau das haben wir in Anspruch genommen und sind per Bus Bus und Roller vom Süden Richtung Norden durch das Land gereist. Gestartet sind wir in Ho-Chi-Minh, weiter ging es nach Mui Ne, Hoi An und Hue. In Hue haben wir das Land mit dem Flugzeug wieder verlassen und sind nach mit Zwischenstopp in Saigon nach Phnom Penh, Kambodscha geflogen. Gerne hätten wir noch mehr vom Land gesehen, 15 Tage sind dafür aber einfach zu wenig!

Deshalb raten wir euch:

mehr Zeit einzuplanen &

vor der Reise ein e-Visum zu beantragen

Das kostet euch 25 USD p.P.

& ist 30 Tage gültig

Bis es bei euch losgeht wünschen wir euch viel Spaß beim Lesen unserer Beiträge und Eintauchen in die Kultur! 

Hinweis: Hinter den mit (*) gekennzeichneten Links stecken sogenannte Affiliate-Links. Das heißt, wenn ihr ein Produkt über solch einen Link kauft, oder ein anderer messbarer Erfolg vorliegt (z.B. Neukunde, Anmeldung usw),  erhalten wir ein kleines "Dankeschön" . Für euch ändert sich nichts am Preis und trotzdem unterstützt ihr uns damit. Coole Sache oder?

GEFLOGENE KILOMETER

BESUCHTE LÄNDER

ZEIT IM FLIEGER

  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • b-facebook
  • Instagram Black Round

© 2019 by gepackt-getan

Dir gefällt unsere Webseite?

Schreib uns gerne an - wir helfen dir deine eigene Webseite aufzubauen!